Seit vergangenem Samstag darf der Kreissportbund Gotha e.V. 22 neu ausgebildete Übungsleiter*innen in seinen Reihen begrüßen.

 

Nachdem sich das hybride Modell im letzten Jahr bewährt hat, fand der Lehrgang wieder mit einer Mischung aus Online-Seminaren, eigenständiger Bearbeitung von Online-Aufgaben und vielen Präsenztagen statt. Diese waren mit vielen verschiedenen Themen aus dem Alltag eines Übungsleiters gefüllt.

 

Neben theoretischen Inhalten, wie beispielsweise den rechtlichen Grundlagen, Sport und Umwelt oder das Arbeiten in und mit Gruppen, durften sich die Teilnehmer*innen natürlich auch sportlich betätigen. Funktionelle Gymnastik, kleine Spiele oder auch Methoden des konditionellen und koordinativen Trainings wurden den Sportler*innen nähergebracht.

 

Den Abschluss der Lizenzausbildung bildeten sowohl eine schriftliche Prüfung als auch die Durchführung einer Lehrprobe zu einem selbst gewählten Thema.

 

Nach den erfolgreichen Prüfungen erhielten alle 22 Sportler*innen verdient ihre Lizenz zum Übungsleiter C Breitensport.