"Im Sportverein in guten Händen"
 












 

Aktuelle Informationen des KSB

Erhöhung der Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale ab 2021

Seit dem 1. Januar 2021 ist ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Unterstützung aller Vereine und Engagierten in Kraft getreten. Die Übungsleiterpauschale ist von 2.400 auf 3.000 Euro gestiegen und die Ehrenamtspauschale von 720 auf 840 Euro. Bis zu einem Betrag von 300 Euro wird ein vereinfachter Spendennachweis ermöglicht.

Außerdem werden kleinere Vereine von Bürokratie entlastet. So steigt die Freigrenze zur Versteuerung von Einnahmen aus einem steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb wie einer Cafeteria oder eine Gaststätte im Vereinsheim von 35.000 Euro auf 45.000 Euro. Kleine Vereine haben immer wieder Schwierigkeiten, die ihnen zur Verfügung stehenden Mittel innerhalb der gesetzlichen Frist auszugeben, etwa weil geeignete Projekte fehlen. Deshalb wurde diese Frist für sehr kleine Vereine mit weniger als 45.000 Euro Einnahmen im Jahr abgeschafft.

Weitere Änderungen sind, dass bei der Beantragung der Gemeinnützigkeit das Finanzamt nun zusätzlich zur Satzung auch die tatsächliche Geschäftsführung prüft. Kooperationen mit anderen gemeinnützigen Vereinen begründen nicht mehr per se eine GbR und Sportvereine können Mittel leichter an andere gemeinnützige Vereine weitergeben, auch wenn diese andere Satzungszwecke verfolgen.


Bestandserhebung im Zeitraum 01.12.2020 - 31.01.2021

Ab sofort sind alle Sportvereine wieder dazu aufgefordert, ihre Mitgliederdaten über das Portal www.unser-sportverein.net an den LSB Thüringen zu melden. Neu ist ab diesem Jahr, dass vor der Beantragung der Vereinsförderung 2021 der Verwendungsnachweis 2020 online bearbeitet werden muss. Alle wichtigen Informationen und Checklisten dazu wurden per E-Mail am 01.12.2020 an alle Sportvereine verschickt. Für Fragen und Unterstützung steht der Kreissportbund Gotha sehr gerne zur Verfügung.


 
Impressum      
Datenschutz